ERC Waldseebiber Monheim
Neuntes Saisonspiel 2016

biber klein1 : 1  ERC Monheim –  Neusäß Sweepers

 

Zum Rückrundenauftakt und gleichzeitig dem letzten Spiel im Sportjahr 2016

sollte nochmal eine schwere Aufgabe auf die Waldseebiber zukommen. Sie

empfingen den Tabellenersten aus Neusäß. Nachdem man sich im Hinspiel

geschlagen geben musste, stand nun Wiedergutmachung auf dem Programm.

Die Monheimer, die mit einem relativ kleinen Kader anreisten mussten sich

einen Weg der Spielgestaltung überlegen, welcher anschließend umgesetzt

wurde. Man entschied sich für eine eher defensiv ausgerichtete Taktik, mit

der die Sweepers deutlich zu kämpfen hatten.

Dem Tabellenführer fiel es schwer ins Drittel der Monheimer zu spielen

und so konnten die Biber zahlreiche Puckgewinne im Mitteldrittel erzielen

und Konter starten. Leider wurden einige Chancen nicht verwertet und

deshalb kam es zu einer Unordnung im eigenen Dritttel, was die

Sweepers nutzten und die Führung zum Ärger der Monheimer erzielten.

Die Biber erarbeiteten sich weiter Chancen, allerdings sollte sich der

Spielstand noch nicht ändern. Kurz vor Schluss setzten die Monheimer

alles auf eine Karte und nahmen ihren Goalie vom Eis.

Mit sechs Feldspielern konnte dann endlich der verdiente Ausgleich durch

Philiph Unger erzielt werden. Die Freude war groß, auch mit dem

Hintergedanken, dass man das Spiel anhand der zahlreichen Chancen

hätte gewinnen können...


...hier geht´s zur aktuellen Tabelle!

 

 
Achtes Saisonspiel 2016

biber klein 0 : 5  ERC Monheim –  Haunstetten Stallions

 

Zuletzt stand das achte Spiel der Saison gegen die Haunstetten Stallions auf dem

Programm. Mit einem relativ schwach besetzten Kader gingen die Monheimer gegen

die gut besetzten Gäste ins Spiel. Zu Beginn starteten beide Mannschaften gut.

Die Gäste aus Haunstetten überliefen die Monheimer nach einem guten Beginn

in drei Angriffen, welche alle zu einem Torerfolg führten. So lagen die Monheimer

unglücklich mit 0:3 zurück und mussten somit neu ins Spiel finden.

Die Biber konnten sich teilweise zurück ins Spiel arbeiten, allerdings machte sich

die geringe Spielerzahl bemerkt und die Biber musst immer wieder Kontern der

Gegner nachlaufen. Vor dem Tor hatten die Biber zahlreiche Chancen, doch auf

Grund von einer sehr schlechten Chancenverwertung konnten sich

sich die Monheimer leider nicht belohnen.

Die Stallions zeigten wie man es richtig macht und stockten das Ergebnis auf

den 0:5 Endstand auf. Ein bitteres Spiel für die Monheimer,

die mit dem Ergebnis absolut nicht zufrieden sein können..


...hier geht´s zur aktuellen Tabelle!

 

 
Siebtes Saisonspiel 2016

biber klein 2 : 5  ERC Monheim – Königsbrunner Kronen

 

Nach bereits acht erkämpften Punkten trafen die Monheimer, die sich gerade auf dem

dritten Tabellenplatz befinden auf die Königsbrunner Kronen. In diesem Aufeinandertreffen

sollten lange keine Tore fallen, bis die Monheimer schließlich zum ersten Mal in Überzahl

spielten. Leider war die Ausrichtung der Monheimer zu offensiv und so kamen die Kronen

zu zwei Kontern, mit denen sie die Monheimer Reihen überliefen und so zwei mal in

Unterzahl einnetzen konnten. Nach den den beiden Unterzahltoren war die Aufregung des

ERC groß, allerdings hatten sie nicht das Eishockey spielen vergessen und so erzielte

Carolin Engelhardt den Anschlusstreffer.

Nun war Feuer in der Partie. Die Monheimer versuchten noch einmal alles zu geben,

allerdings konnten die Gäste aus Königsbrunn gut dagegen halten und so mussten die

Monheimer erneut zwei Tore einstecken, wodurch der Spielstand zwischenzeitlich 1:4 war.

Mit Leidenschaft und Teamgeist fiel schließlich noch ein Treffer für die Biber, der auf das

Konto von Philliph Unger geht.

Leider konnte die Wende der Partie nicht mehr erreicht werden und so erzielten die Gäste

den Treffer zum Enstand von 2:5.


...hier geht´s zur aktuellen Tabelle!

 

 
Sechstes Saisonspiel 2016

biber klein 6 : 3  ERC Monheim – UPM Griffins Augsburg

 

Am 28.11. um 22 Uhr fand die Partie der Waldseebiber aus Monheim gegen

die UPM Griffins Augsburg statt. Bei dieser Begegnung sollte es sich um eine

torreiche Partie handeln. Den besseren Start in die Partie erwischte die Heimmanschaft

aus Augsburg, die somit das erste Tor des Spiels erzielen konnte. Nachdem die

Monheimer dann langsam aber sicher ins Spiel fanden und schließlich auch den

Ausgleichstreffer durch Holger Rosenwirth erzielen konnten war die Partie wieder offen.

Leider hielt das Ergebnis nicht lange und die Gastgeber erzielten die erneute Führung.

Dies war allerdings kein Grund zur Sorge und so konnte Heiko Knoblich den Ausgleich

zum 2:2 erzielen. Anschließend kamen der ERC immer besser ins Spiel und traf in

Person von Wolfgang Kleinle zur erstmaligen Führung im Spiel. Die Augsburger

kämpften sich nochmal zurück ins Spiel und schossen so den zwischenzeitlichen

Ausgleich. Nun sollten aber keine weiteren Tore der Gastgeber mehr folgen.

Die Monheimer kämpften weiter und so erzielte Philliph Unger die wiederholte

Führung. Danach sollte das Ergebnis noch deutlicher werden denn es trafen

Holger Rosenwirth zum 5:3 und Thomas Müller zum 6:3.


...hier geht´s zur aktuellen Tabelle!

 

 
Welcome

 

Herzlich willkommen,

 

auf der Homepage des ERC Waldseebiber Monheim e.V.

Wir sind eine begeisterte Hobbyeishockeymannschaft, bei der Spaß

und Kameradschaft an erster Stelle stehen. Aber auch der Ehrgeiz kommt nicht

zu kurz. Wir haben uns im Jahr 2009 zusammengefunden um sowohl unser

spielerisches Niveau als auch unseren Anspruch nach oben schrauben zu können.

Wir spielen in der Regel in Wemding (Bayern) auf einem Natureisplatz. Wenn es die

Witterung zulässt findet man uns auch bei unserem Namensgeber in

Monheim am Waldsee.


Wir werden versuchen aktuelle Facts zu Spielen und Spielern hier zusammen

zu tragen.


Nach Registrierung auf der Seite (natürlich völlig kostenfrei) steht dann der volle

Umfang zur Verfügung.


Viel Spaß beim Stöbern!

Fear the beavers!

 

 

 

 
Montag, 23. Januar 2017

Design by: LernVid.com